Diskussion »Obere Moldau, Lenora bis zum Stausee«

Diskussion »Obere Moldau, Lenora bis zum Stausee«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2013

    1 Posts

    Ø Bewertung

    Volkmar aus St. Gotthard i. M14.07.13 14:30

    Ich habe diese Strecke in früheren Jahren mehrmals gemacht. Sie führt ein längeres Stück durch naturschutzgebiet. Im Vorjahr musste ich zur Kenntnis nehmen, dass das Naturschutzgebiet nur nach voheriger Genehmigung der Naturschutzbehörde befahren werden darf. Es gibt, so die Info, Tagesquoten von Booten.

    Wer kann mir sagen, wie ich zu solch einer genehmigung komme, etwa die E-Mail-Adresse?

    Vielen Dank im Voraus!

    Volkmar

  2. Hallo Volkmar,
    die Registration für die Bafahrung (in Deutsch) und Kontakte an die
    Naturschutzbehörde findest Du hier
    www.npsumava.cz/de/1509/sekce/splouvani-vltavy/
    Es gibt tatsächlich Tagesquoten von Boten, auch ein Pegellimit für die
    Befahrung.
    Das aktuelle Info zum Pegel ist hier (leider nur tschechisch)
    hladiny.cz/npsumava/index.php?cs=29101
    für den Abschnitt Lenora-Soumarsky
    most
     gibts ein Minimum von45cm, für Soumarsky
    most-Pěkná
     min. 50cm, weiter bis zum
    Stausee sollte es ohne Limit sein.
    Generell finde ich die Regel für die
    Befahrung einbisschen zu kompliziert und kenne nicht alle Details. Falls Du
    noch Fragen hast, frag direkt im Nationalpark vimperk@npsumava.cz
    LG 
    Jakub