Diskussion »Gail / Drau«

Diskussion »Gail / Drau«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2012

    12 Posts

    Ø Bewertung

    Paulchen aus Klagenfurt21.01.14 12:24

    Hallo Zusammen,
    ich hab vor im Sommer Gail oder Drau von so weit oben wie möglich bis nach Völkermarkt zu fahren. Hat das jemand schon gemacht, oder weiß was drüber?
    Danke für eure Info!
    lg
    Paul
    PS.: zur Zeit paddle ich die GailDrauTour noch alleine...

  2. TP seit 2012

    97 Posts

    Ø Bewertung

    AEon aus Vilshofen21.01.14 23:08

    Hi,
    also Gail und Drau (bis Gundersheim) kenn ich gut.
    Für die Gail brauchst du wohl ein Wildwasserkajak, die ist bis zum umtragungspflichtigen Wehr sehr schön, aber halt wild. Ab Mitte Mai sollten Hindernisse wie Bäume entfernt worden sein, ggf. Fit&Fun in Kötschach fragen. Die Drau ist dann soweit mir eben bekannt schön gerade und einfach. Auf jeden Fall ein toller Plan, viel Spaß!!!

  3. TP seit 2005

    36 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo Paul,
    die Gail kenne ich von Obertilliach bis in die Mündung. Lediglich das Stück von Nötsch bis Oberschütt fehlt mir noch. Da ist eine Ableitung dazwischen. Die Durchfahrt durch Kötschach Mauthen ist möglich. Allerdings sind 2 - 3 Gefällbremsen drinnen, welche ich gefahren bin. Bei höhrem Waser starker  Rücklauf.
    Die Drau kenne ich von der 2. Brücke nach Innichen (Italien) in etwa bis Feistritz (vor Villach). Für die hier beginnende Stauseenkette empfiehlt sich ein anderes Boot als für weiter oben. Ab Hof ist eine Stelle fast WW V. Vor Lienz ist vor einigen Jahre eine Mure abgegangen und hat den Fluss stark verändert. Eine Gefällbremse ist völlig verschwunden. Dafür gibt es etwas weiter unten eine schräge, die spitzue Steine hat aber fahrbar ist. Ab Lienz ist die Drau nur mehr zu Beginn leichtes WW.
    Liebe Grüße Rainer