Diskussion »Erfahrungsberichte Ponit65 Mercury oder Martini gesucht«

Diskussion »Erfahrungsberichte Ponit65 Mercury oder Martini gesucht«
Bewertung der Diskussion:
  1. TP seit 2002

    163 Posts

    Ø Bewertung

    fst aus Pfäffikon29.04.13 09:33

    Hallo zusammen,
     
    hat jemand Erfahrungen mit den Point65 Modulbooten Mercury oder Martini?
    Flo

  2. Hallo, ich habe es letzte Woche zum ersten Mal Probe gefahren und mir dann auch gleich bestellt in der Solo-Version. Noch habe ich es leider nicht erhalten...wenn ich es habe, kann ich Dir sicherlich mehr sagen.

  3. TP seit 2013

    191 Posts

    Ø Bewertung

    Martin206 aus Georgensgmünd21.12.13 15:46

    Hi, ich hab Erfahrung mit dem Martini Tandem ...leider aber keine gute:
    Bei der zweiten Fahrt damit, ist Wasser ins Boot gelaufen.
    An 2 Verbindungselementen waren Risse zu sehen ...evtl. die Kräfte auf diese "Knackpunkte" so stark, daß das Material gerissen ist.
    Kenn mich mit Gehäusebau etwas aus und würde sagen, daß es hier einen Konstruktionsfehler gibt, entspr. Versteifungen dort fehlen und es somit fast einer "Sollbruchstelle" gleicht.
    Mein Fazit:
    Ich hab das Boot zurückgegeben und mein Geld bekommen.
    Hatte nicht das Vertrauen, daß ein neues Boot hier besser wäre...
    Gruß
    -Martin-

    Bilder

    Event RE: Erfahrungsberichte Ponit65 Mercury oder Martini  gesucht

  4. TP seit 2002

    163 Posts

    Ø Bewertung

    fst aus Pfäffikon21.12.13 22:51

    Ich konnte im Mercury Probe sitzen, es hat mich leider gar nicht überzeugt. So gut das Konzept des teilbaren Bootes ist, so schlecht ist der Sitz und vor allem der Halt im Boot. Es wurde dann doch ein Ally...

  5. TP seit 2013

    191 Posts

    Ø Bewertung

    Martin206 aus Georgensgmünd22.12.13 01:18

    Ich fand das Martini nicht schlecht sonst ...hatte eben nach einem zusätzl. Einer und nach einem Zweiter gesucht.
    Das Steuer (serienm.) kann man als Einer u. Zweier nutzen.
    Wasserdichte Lucken vorhanden, Spannnetz/-gummi, ...
    Das Gewicht ist halt etwas mehr als bei unteilbarem Kajak.
    Ich hab das übrigens bei umgeklappter Sitzbank in den KIA cee'd (Golfklasse) reingebracht ...also wäre kein DGT mehr nötig für den Transport.
    Aber wie gesagt hat das Material versagt ...vermutl. wg. Konstruktionsfehler.