Diskussion »Drau im Faltboot?«

Diskussion »Drau im Faltboot?«
Navigation
Bewertung der Diskussion:
  1. Slarti Slarti25.06.13 12:44

    Hallo zusammen
    Wir werden Mitte Juli im Lesachtal sein, wollen 2 Faltboot-Einer mitnehmen und nicht nur wandern. Der Weißensee steht da ganz oben, die Gail habe ich mir mittlerweile abgeschminkt. Was ist aber mit der Drau? Ist die "wirklich" ab Lienz(?) mit Faltboot gut befahrbar? WWI ist kein Problem, WWIV dann doch... ;-)
    Aus dem Faltbootforum wurde ich liebevoll "hierher" verwiesen... www.faltboot.org/forum/read.php?14,207333
    Viele Grüße
    Slarti

  2. Bernd Penker25.06.13 20:49

    Hallo Slarti !
    Ich kann dir die Drau nur wärmstens ans Herz legen, wir paddelten sie vor zwei Jahren und zwar von Greifenburg bis Spittal (ca. 50km).
    Wir hatten einen eher mittleren Wasserstand, das Wasser war klar und leicht türkis. Die Schwierigkeiten gehen bis auf zwei Stellen (eine bei Sachsenburg und die zweite bei Spittal) selten über den I. Grad.
    Landschaftlich sehr schön !
    Grüße Bernd!

  3. TP seit 2005

    52 Posts

    Ø Bewertung

    hallo!
    ab lienz ist es wirklich nicht mehr schwer, aber auf den ersten paar kilometern könnten schon noch einige größere wellen stehen. man kann ja mal reinschaun und abschätzen und zur not ein stück weiter runter fahren (lavant, oberdrauburg,..)
    heuer ists vielleicht etwas anspruchsvoller als in den letzten jahren, weil allgemein noch viel wasser ist und auf den bergen genug schnee zum abschmelzen - das könnte aber auch wieder für die gail ab kötschach sprechen...
    ich würde also auch auf die pegel schaun, heuer ist vergleichsweise viel wasser, eine beschreibung von letztem jahr (ausgesprochen wenig wasser) könnte also ein falsches bild abgeben.
    lg aus lienz

  4. TP seit 2006

    10 Posts

    Ø Bewertung

    Hallo,
    wenn Ihr in Euren Faltbooten entsprechend sicher unterwegs seid, könnt Ihr warscheinlich ab Lienz (Kosakkenfriedhof) fahren. Wir nutzen die Stecke ab der Brücke über die Drau, zur Sichtung der Kajakschüler. Das geht, auch mit Kehrwasserfahren, in der Regel recht gut.
    Schaut einfach rein - ist halt schnell fließend.
    Gruß Gustel

  5. Slarti Slarti23.07.13 19:53

    Danke für Eure Hinweise!
     
    Hallo zusammen
    Die Gail haben wir uns lieber nur angesehen - die ist im Lesachtal ein sehr hübscher starker Wildfluss. Unseren beiden Hübschen "Toifilou" und "Ashali" wollten wir die nicht zumuten. Wobei ich heute in einer Mail gelernt habe, daß Ernst Käufer genau da mit FALTBOOT gepaddelt ist! Aber aus unserer Sicht war zu wenig Wasser und dieses zu schnell fließend drin. Nennt mich meinetwegen Weiche.
    Die Drau dagegen hatte mehr als genug Wasser, auch weit oberhalb von Lienz. Unter der Brücke in Oberdrauburg schäumte es gewaltig. Und das Wasser war vorsichtig gesagt dreckig (sicher nur Kalk und Erde und ähnliches, aber eben dreckig). Gleiche Entscheidung wie bei der Gail.
    War aber alles nicht ärgerlich, schlimm oder sonstwas, WEIL:
    WIR WAREN AM WEIßENSEE!
    Denen, die schon mal da waren, muß ich nun nix mehr sagen.
    Den Anderen nur als Hinweis: Fahrt! da! hin!
    Glasklares Wasser (Sichtweite angeblich 9,3m), Trinkwasserqualität. Fische und Muscheln und alle möglichen Pflanzen inklusive diverse Seerosen. Und - vom Wasser aus - genügend Stellen, wo man es sich gut gehen lassen kann. 12 km lang, also am Seeufer lang ungefähr 26 km. Auf einem stehenden Gewässer bei diesem tollen Wetter nicht ganz anspruchslos. Aber an den anderen Tagen kann man ja das Paddel sanfter baden... Oder einfach mal richtig keulen. Oder sonstwas. Wandern z.B..
    Campingplätze gibt es 3 Stück (am Westufer, am Ostufer und an der Brücke), alle sind fest in holländischer Hand. Wer das mag...
    Bei den Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Zimmern sollte man genau auf die Beschreibung achten und nochmal vergleichen. Wir haben lange nicht mehr solche ungenauen (oder vorsätzlich falschen) Angaben gesehen. Mit ein wenig Kontrolle im Web aber kein Thema. Da findet jeder was Passendes.
    Der Tourismusverein ist recht umtriebig - man sollte also auch die Gelegenheit zum Besuch einer von deren Veranstaltungen nutzen. Das Bier ist da preiswert und schmeckt gemeinsam mit anderen nochmal so gut.
    Viele Grüße
    Slarti

  6. TP seit 2013

    2 Posts

    Ø Bewertung

    anka aus Hannover20.08.13 22:32

    Oh ja du sagst es...der Weissensee ist einfach traumhaft ich fahre da auch immer wieder gerne hin!